Vassar College Digital Library

Albert Einstein to Otto Nathan, [10 July 1939?]:

Abstract
ALS.
Details
Identifier
einstein:404,Folder 1.32
Date
[10 July 1939?]
Extent
1 item
Rights
Copyright © 2013 The Hebrew University of Jerusalem. Published by Princeton University Press.
Format

 


: einstein:404-1
[about July 10, 1939]
Dear Nathan,
In comparison to you, I appear to myself to be an epicurean, an egoist, and generally a miserable sinner. But I do believe you’re pushing the holiness too far, that you don’t grant yourself any rest and comfort at all. If I could, I would drag you off of that dreadful treadmill by force.
It is entirely fine by me if you speak with the lawyer and try to arrange it so that my precious ex-wife manages the building on her own again. You could perhaps also summon her over, in order to give her a picture. But for this you need not tie yourself up, like enthralled Odysseus in his encounter with the Sirens; you’ll already realize that yourself then.
All best wishes and hoping to see you again as soon as possible,
Yours,
A. E.
[ALS]

 


: einstein:404-1
[about July 10, 1939]
Lieber Nathan!
Ich komme mir Ihnen gegenüber vor wie ein Epikureer, ein Egoist und überhaupt ein armer Sünder. Aber ich glaube, Sie treiben es mit der Heiligkeit zu weit, dass Sie sich so gar keine Ruhe und Gemütlichkeit gönnen. Wenn ich könnte, würde ich Sie mit Gewalt herausziehen aus der furchtbaren Tretmühle.
Es ist mir sehr recht, wenn Sie mit dem Anwalt sprechen und es so einzurichten suchen, dass meine teure Ehemalige das Haus wieder allein verwaltet. Vielleicht könnten Sie letztere auch hinbestellen, um ihr ein Bild zu geben. Anbinden brauchen Sie sich hiefür aber nicht zu lassen wie der selige Odysseus bei der Begegnung mit den Sirenen; sie werden dies dann schon selber merken.
Alles Herzliche und auf möglichst baldiges Wiedersehen
Ihr
A. E.
[ALS]