Vassar College Digital Library

Albert Einstein to Dr. Meili, 19 July 1948:

Access Control
Date
19 July 1948
Abstract
ALS. Photostat.
Details
Identifier
einstein:679,Folder 2.2
Extent
1 item
Format
Rights
Copyright © 2013 The Hebrew University of Jerusalem. Published by Princeton University Press.

 


: einstein:679-1
Princeton, 19 July 1948
Esteemed Dr. Meili,
I have asked my old friend Dr. Otto Nathan, who is at the same time the executor of my will, to call on you during his trip to Europe and to discuss the business matters with you. I keep no secrets from him and ask that you please speak with him entirely openly, as if I personally had come to see you.
I urgently advised my son against traveling to Zurich now. It would mean a dangerous upset for the sick woman and he couldn’t take care of any business because everything rests de facto on me. But I have not received a response from him yet.
Your kind proposals regarding the care for my sick son arouse my interest. One should consider that I myself am old and no longer healthy; for this reason it is very important that I leave behind clear conditions.
In utmost respect,
A. Einstein.
[ALS. Photostat.]




 


: einstein:679-1
Princeton. 19. VII. 48.
Sehr geehrter Herr Dr. Meili!
Ich habe meinen alten Freund Dr. Otto Nathan, der zugleich mein Testaments-Vollstrecker ist, gebeten, Sie auf seiner Reise nach Europa aufzusuchen und mit Ihnen die geschäftlichen Angelegenheiten zu besprechen. Ich habe vor ihm keinerlei Geheimnisse und bitte Sie, sich ihm gegenüber in voller Offenheit auszusprechen, wie wenn ich selber zu Ihnen käme.
Ich habe meinem Sohne dringend abgeraten, jetzt nach Zürich zu fahren. Für die Kranke würde es eine gefährliche Aufregung bedeuten, und geschäftlich könnte er nichts machen, weil de facto alles auf mir ruht. Ich habe von ihm aber noch keine Antwort.
Ihren freundlichen Vorschlägen bezüglich die Versorgung meines kranken Sohnes sehe ich mit Spannung entgegen. Es ist zu berücksichtigen, dass ich selber alt und nicht mehr gesund bin; es muss mir deshalb sehr daran liegen, dass ich klare Verhältnisse hinterlasse
Mit ausgezeichneter Hochachtung
A. Einstein.
[ALS. Photostat.]